Ausgewählter Beitrag

Hybris

Ich fühle mich dieser Tage, als könne ich vor Schuld und Schmerz keinen Schritt mehr weitergehen. Die quälend schwere Last lähmt mich. Es hämmert in meinem Kopf. Ich kann das nicht ertragen und muss es trotzdem aushalten. Und um wieviel leichter ist denn auch meine Bürde im Vergleich zu ihrer?
Ich würde ohne Zögern mein Leben für diesen Menschen geben und trotzdem habe ich es nicht geschafft, ihn zu schützen. Versagen auf ganzer Linie. Ich habe es weggeschlossen und spüre es vor sich hingären. Es kann dort nicht bleiben, aber ich kann es nicht ansehen ohne mich darin zu verlieren.

Kati 17.08.2023, 10.17

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Katrin

Hi Kati,

genauso wie weiße Schrift auf weißen Hintergrund funktioniert auch schwarze Schrift auf schwarzem Hintergrund.

So könntest du es rauslassen ohne es ansehen zu müssen. Schwarz, weil diese Farbe manchmal einfach heilsam wirkt.

Viele liebe Grüße, deine Katrin

vom 19.08.2023, 19.58
1. von Birgitta

Möge das, was da vor sich hingärt einen Ort finden, an dem es zur Ruhe kommt und du deinen Frieden wieder findest. Ich bete für dich ?

vom 18.08.2023, 12.53



Das Tragische an diesem Leben ist nur, dass es auf einer wahren Geschichte beruht.


woanders:




















Einträge ges.: 351
ø pro Tag: 0,1
Kommentare: 430
ø pro Eintrag: 1,2
Online seit dem: 21.04.2016
in Tagen: 2956



Do what is right. Not what is easy.